Sophos Rapid Response: unser blitzschneller Incident Response Service

ProdukteManaged Threat ResponseRapid Response

Kennen Sie das: Ein Kunde, der einem Cyberangriff zum Opfer gefallen ist, ruft Sie voller Panik an, und Sie wissen nicht, wie Sie helfen können? Sophos Rapid Response, unser neuer Incident Response Service, schafft hier Abhilfe.

Sophos Rapid Response steht sowohl Sophos-Kunden als auch Nichtkunden zur Verfügung und liefert Soforthilfe bei der Erkennung und Beseitigung aktiver Bedrohungen.  Als branchenweit erster Anbieter leisten wir Kunden mit unserem Incident Response Service Unterstützung bei aktiven Bedrohungen. Der Service wird zu einem Festpreis angeboten, wobei die Laufzeit 45 Tage beträgt.

Sophos Rapid Response – eine Einführung auf Vimeo.

Unser Experten-Team stoppt komplexe Angriffe schnell und minimiert so entstehende Schäden, Kosten und Ausfallzeiten.   Egal ob Ihr Netzwerk kompromittiert wurde oder Sie von einer Ransomware-Infektion oder einem unbefugten Zugriff betroffen sind, bei dem versucht wird, Ihre Sicherheitskontrollen auszuhebeln: Wir sind auf alles vorbereitet.

Unsere geschulten Experten bieten blitzschnelle Hilfe.

„Das Sophos-Rapid-Response-Team ermittelt die Problemursache schnell und behebt Sicherheitsvorfälle binnen weniger Stunden. Das hervorragende Feedback unserer Kunden belegt dies.“

Jeremy Weiss, Cybersecurity Practice Lead bei CDW

Aufgrund der positiven Erfahrung entschied sich die Mehrzahl unserer Rapid-Response-Kunden nach Ablauf der 45-Tage-Laufzeit für Sophos Managed Threat Response (MTR).

„Eine gemeinnützige Organisation, die Tausenden von bedürftigen Erwachsenen bei der Suche nach einer Unterkunft hilft und Unterstützung bietet, wurde Opfer eines Ransomware-Angriffs, im Zuge dessen alle 40 Einrichtungen ihren Betrieb aussetzen mussten. Die Organisation bat uns um Hilfe und wir haben sofort den Sophos-Rapid-Response-Service eingeschaltet. In Zusammenarbeit mit Sophos Rapid Response konnten wir die Systeme der Organisation schnell wiederherstellen und die Unterstützung Bedürftiger konnte wieder aufgenommen werden. Netcetera-Kunden, die Next-Generation-Security-Lösungen von Sophos bereits nutzen, sind optimal geschützt: Seit Jahren haben unsere Kunden keine Ransomware-Vorfälle verzeichnet. Wenn uns Neukunden um Hilfe bitten, wenden wir uns jedoch immer an Sophos Rapid Response“, so Steve Weeks, Geschäftsführer von Netcetera.

„Das reaktionsschnelle Rapid-Response-Team bringt betroffene Unternehmen schnell aus der Gefahrenzone heraus und verhilft uns schlussendlich zu neuen Vertriebschancen.“

Steve Weeks, Geschäftsführer von Netcetera

Weitere Informationen zu Rapid Response finden Sie auf unserer Website. Materialien für Partner stehen im Bereich „Sophos Managed Threat Response“ des Partner-Portals zur Verfügung.